Besucherritze, Eva Solmaz

Kathrin für Eltern 6 Comments

Werbelinks
Mit einem * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links.

Vor einigen Wochen bin ich ganz zufällig – durch die köstliche Leseprobe „Ein kleiner Selbstversuch“ – auf das Buch Besucherritze* von Eva Solmaz gestoßen. In dieser Leseprobe werden Eltern aufgefordert die „Schreienlassen“ – Methode, die bei Kindern angewandt wird, um ihnen das Ein- und Durchschlafen beizubringen, selbst auszuprobieren. Die Idee ist so genial und lustig, dass ich mir das komplette Buch vorgeknöpft habe.

Wie der Auszug, so das Buch: Eva Solmaz’ Schreibweise besticht durch Humor! An vielen Stellen habe ich geschmunzelt, ja sogar laut gelacht. Besucherritze macht Spaß, ist leicht zu lesen und herrlich erfrischend –  genau das richtige für Leser, die nicht auf trockene Fachbücher stehen.

Das führt mich direkt zum nächsten Punkt: Besucherritze ist kein klassischer Ratgeber, eher ein liebevoll geschriebenes Aufklärungsbuch zum Thema Kinder & Schlaf, gespickt mit persönlichen Erfahrungen der Autorin sowie interessanten Informationen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es gibt keine Ratschläge oder „Schlafanleitungen“, vielmehr wird erklärt, warum Babys von Natur aus nicht durch- bzw. alleine schlafen können und wie wichtig es ist auf die elementaren Bedürfnisse eines Kindes einzugehen.

Wer meinen Artikel “Warum Babys nicht durchschlafen” mag, wird Besucherritze lieben, denn trotz unterschiedlicher Worte sprechen Eva und ich dieselbe Sprache: hört auf euer Bauchgefühl und euer Kind! Und vor allen Dingen versucht die Zeit mit eurem Kind zu genießen – egal wie anstrengend oder schlaflos sie ist!

 

Besucherritze: Ein ungewöhnliches Schlaf-Lern-Buch*

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.