Krankenlage(r)

Kathrin Familie 15 Kommentare

Es bleibt weiterhin ruhig hier, denn ich wurde eine weitere Woche aus dem Schreibverkehr gezogen.

Unser Mädchen ist zwar seit Donnerstag fieberfrei, aber noch lange nicht die Alte. Ihr Appetit ist mäßig, ihr Körper schwach. Sie hängt nach wie vor am liebsten auf mir ab und ist zu nichts zu begeistern. Sind wir an der frischen Luft, lässt sie sich ausschließlich im schafsfell-gefütterten Kinderwagen schieben. Zum Laufen, mit dem Laufrad flitzen und auf dem Spielplatz toben, lässt sie sich nicht motivieren. Dafür ist sie extrem unausgeglichen und launisch. Ich bin nicht sicher, ob das an der mangelnden Bewegung, an der noch in ihr schlummernden Krankheit oder der zufällig parallel ablaufenden Trotzphase liegt. Ich wünsche mir jedenfalls mein altes, munteres Mädchen schnell zurück!

Zu allem Überfluss erwischte es Thomas und mich letzte Woche ebenfalls. Erst ein normaler (nerviger) grippaler Infekt. Dann das Sahnehäubchen: Während ich mich von Samstag auf Sonntagnacht erbrach, brütete Thomas eine eitrige Mittelohrentzündung aus.

Wie heißt es so schön? Immer, wenn man denkt, es geht nicht mehr schlimmer…  😉
Nun, ich fügte mich kurzerhand meinem Schicksal und schaltete auf Kuschelmodus um. Mein Mädchen und ich, wir liegen viele Stunden im Bett. Stillend, schlafend, kichernd oder einfach nur so. Ich folge eurem Rat und genieße die Zeit, in der sich sie freiwillig so intensiv an mich schmiegt. Denn ihr habt völlig Recht, sie wird schneller vorbei sein, als mir lieb ist.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen gesunden und sonnigen Wochenstart!

Eure Kathrin

Status quo

Lesen im Liegen geht immer :)

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.