Couscous-Auflauf

Kathrin Rezepte 16 Kommentare

ZUTATEN

(2 Erwachsene und 1 Kind)

  • 200 g Couscous
  • ca. 550 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Möhren
  • 1 Brokkoli
  • 200 g Feta Käse
  • 3 EL (gehäuft) milder Ajvar (Paprikapaste)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1-2 EL Öl

Zubereitung:

  1. Couscous mit 400 ml heißer Gemüsebrühe übergießen und in einem geschlossenen Topf quellen lassen.
  2. Inzwischen den Brokkoli vom Strunk schneiden und in kleine Rösschen teilen. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 3-4 Minuten ziehen lassen, so dass er bissfest bleibt.
  3. Zucchini, Möhren und die Paprikaschote waschen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel darin kurz anbraten. Salzen und pfeffern.
  4. Den Backofen auf ca. 200 Grad (Umluft 180 Grad) erhitzen.
  5. Den Couscous mit einer Gabel auflockern und in eine Auflaufform geben.
  6. Die Gemüsewürfel und die Brokkoliröschen über dem Couscous verteilen. Den Auflauf mit zerkrümeltem Fetakäse bestreuen.
  7. Etwa 20-25 Minuten backen.
  8. Ajvar, Crème fraîche und ca. 150 ml Gemüsebrühe verrühren.
  9. Zum Anrichten etwas Ajvar-Sauce auf einen Teller geben und den Couscous-Auflauf darauf platzieren.

GUTEN HUNGER!!

Couscous-Auflauf

Das Gemüse lässt sich beliebig varrieren. Die Version auf dem Foto kochte ich beispielsweise ohne Brokkoli. Aubergine, Kohlrabi oder Blumenkohl eignet sich ebenfalls für diesen Auflauf. Im Prinzip jedes Gemüse, das ihr gerne esst!

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.



Teile den Artikel
  • Anonymous

    Sehr sehr lecker!

  • Ines

    Wieder ein leckeres Rezept, vielen Dank dafür!!

  • Lene

    Hallo Kathrin,
    vielen Dank für das Rezept. Der Auflauf hat sehr gut geschmeckt. Deine anderen Rezepte werden in der nächsten Zeit getestet. 😉

    Liebe Grüße!

    • Prima, Lene!
      Dann weiterhin fröhliches Kochen und guten Appetit!

      LG
      Kathrin

  • Hallo Kathrin,
    habe schon einige Deiner hier veröffentlichten Rezepte nachgekocht. Bisher waren wir und unsere 12 Monate alte Tochter sehr begeistert. Heute war der Couscous-Auflauf an der Reihe und auch dieser hat wieder sehr lecker geschmeckt. Das wollte ich jetzt mal los werden und Danke sagen für die tollen kulinarischen Ideen :-) Bitte mehr davon! LG, Steffi & Familie

    • Herzlichen Dank, Steffi!
      Es werden sicherlich noch viel mehr Rezepte folgen :)

      LG
      Kathrin

    • Schöne Seite übrigens!

  • Isa

    Moin Kathrin,
    das klingt verdammt lecker, der Lieblingsmann und ich lieben Couscous. Ab welchem Alter würdest du dies für unsere kleine Maus empfehlen? Sie ist aktuell 6 Monate alt…
    Lieben Gruß, Isa

    • Liebe Isa,

      ich hab anfangs eher weiche Obst- und Gemüsestücke gegeben, die sie selbst gut halten und ablutschen konnte (siehe die Baby-led Weaning Artikel). Stelle mir Couscous gerade zu krümelig für ein 6 Monate altes Baby vor. Aber grundsätzlich gilt probieren geht über studieren… Gib ihr ein bisschen zum Probieren und schau wie sie damit klar kommt. Ist sie noch nicht soweit, einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch mal anbieten. Das halte ich für sinnvoller als eine Altersempfehlung, da Kinder auch beim Essen unterschiedliche Fähigkeiten/ Tempi an den Tag legen 😉

      LG
      Kathrin
      Kathrin

  • Ari

    Huhu!!
    Ich hab’s heute das erste Mal ausprobiert!
    Es hat herrlich geschmeckt, Genuss pur!
    (Schade nur dass unsere kleine zur Zeit nicht so gut isst)

    • Ach wie schön! Danke!

      LG
      Kathrin

  • Pingback: Blue Coaster33()

  • Pingback: water ionizer plans()

  • Pingback: car parking()

  • Pingback: parking()