Lauch-Kartoffelpuffer mit Reis und Tomaten

Kathrin Rezepte Schreib einen Kommentar

ZUTATEN:
(für ca. 4 Portionen)

  • 125 g Naturreis
  • 2 mitteldicke Stangen Lauch
  • ca. 400 g Kartoffeln
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 2-3 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
  • neutrales Öl zum Braten

Für den Tomatensalat

  • 500 g aromatische Tomaten
  • 1/2 Becher Naturjoghurt
  • 1/2 Becher Crème fraîche
  • frisches Basilikum oder gemischte Tiefkühlkräuter
  • Salz/ Pfeffer

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen, anschließend abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Lauch putzen, waschen und fein würfeln. Ca. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  3. Kartoffeln schälen, reiben und mit Hilfe eines Küchentuches das Wasser ausdrücken.
  4. Reis, Lauch, Kartoffeln und Eier in einer Schüssel mischen. Etwas Mehl darüber streuen und vermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Etwas Öl in zwei großen Pfannen erhitzen. Ca. 2 EL Reis-Kartoffelmasse in die Pfanne geben und mit dem Löffel zu einem flachen Puffer drücken (so passen etwa 3 Puffer in eine Pfanne). Die Kartoffelpuffer bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca 5 Minuten goldbraun braten.

Tomatensalat

  1. Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Joghurt, Crème fraîche und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit den Tomaten vermischen.

Die fertig gebratenen Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Tomatensalat servieren.

Diese Kartoffelpuffer sind ein hervorragendes Fingerfood auch für kleine Kinder (ab ca. 10 Monaten).

_MG_0864-2

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.



Teile den Artikel