Gemüse-Nudel-Auflauf

Kathrin Rezepte 8 Kommentare

ZUTATEN
(für 4 Personen)

  • 400 g Nudeln (z.B. Spirellis)
  • 1  Stange Lauch
  • 3 Möhren
  • Stangensellerie (ca. 4 Stangen)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Crème fraîche
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose (400 g ) gehackte Tomaten
  • 200 g geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • etwas Öl zum Braten
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit Möhren, Lauch und Sellerie putzen und in Scheiben schneiden. Möhren vorher je nach Dicke halbieren oder vierteln.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Sellerie und Porree zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Dabei mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker (ich nehme Rohrzucker) würzen.
  4. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Die gehackten Tomaten und die Crème fraîche dazu geben, verrühren und das Ganze ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Nudeln abgießen und in eine große Auflaufform geben.
  6. Die Gemüsesauce so darüber verteilen, dass alle Nudeln bedeckt sind.
  7. Den geriebenen Käse darüber streuen.
  8. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 15-20 Min. überbacken.

Gemüse-Nudelauflauf

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.



Teile den Artikel
  • Sabine+Mia

    War super lecker, hatte nur creme fraiche vergesseen und Sellerie durch Fenchel ersetzt!!

    • Fenchel statt Sellerie – das klingt auch lecker. Prima, dass es euch geschmeckt hat :)

  • Yvonne

    Sehr lecker . Die Nudeln gab es heute Mittag , junior und mir hat es sehr gut geschmeckt .:-)

    • Wunderbar :)
      Unsere Tochter liebt diesen Auflauf auch!!
      LG
      Kathrin

  • Monika

    Lecker… unsere Kleine hat die Soße von den Nudeln gelutscht 😉

    • Auja, die Soße ist wirklich fein. Schön, dass es auch dem Zwerg schmeckt – ein großes Kompliment :)
      LG
      Kathrin

  • Marlene

    Diesen Auflauf werde ich die Tage mal machen,nur ohne Zucker und Salz,damit es mein kleiner Schatz auch essen kann.
    Übrigens ein großes Lob und Dankeschön für deine tolle Seite mit den bewegenden und inspirierenden Beiträgen. Haben mich seit der Schwangerschaft begleitet! :)

    • Vielen Dank, Marlene und guten Appetit :)