Brokkoli Quiche ohne Boden und warmer Salat

Kathrin Rezepte 1 Kommentar

Meine Nestlinge lieben einfache Rezepte wie diese Brokkoli Quiche ohne Boden. Ich wiederum koche solche leichten Gerichte gerne, weil sie im Handumdrehen zubereitet sind und auch Thomas und mir schmecken. Eine Win-Win-Situation sozusagen.

quiche-salat

Eine Brokkoli Quiche mit leckerem Haferflocken-Vollkornmehl-Boden habe ich vor einiger Zeit hier aufgeschrieben. Aber ich verzichte ja mittags und abends weitestgehend auf Kohlenhydrate, außerdem haben die Kinder schon damals nur das Ei mit dem „weichen“ Gemüse gegessen, weswegen eine Brokkoli Quiche ohne Boden fast allen Beteiligten lieber ist. Nur Thomas vermisst den fehlenden Teig ein bisschen, der Arme…

brokkoli-quiche

Diese Brokkoli Quiche lässt sich übrigens auch hervorragend vorbereiten. Wenn ich weiß, dass ich mittags keine Zeit zum Kochen habe, stecke ich sie bereits am Morgen in den Ofen. Die einzige Gefahr dabei sind meine hungrigen Kinder. Neulich verputzten sie nämlich die Hälfte der Quiche 10 Uhr morgens als zweites Frühstück. „Das duftet so gut, Mami! Die müssen wir jetzt „probieren“.“  :)

Zutaten

Für die Brokkoli Quiche:

  • 1 Brokkoli (etwa 500 Gramm)
  • 8 Eier
  • 100 ml Sahne (Hafer- oder Sojacreme geht auch)
  • etwas geriebenen Parmesan
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum Würzen
  • 3-4 TL Tiefkühlkräuter (ich nehme am liebsten eine italienische Mischung)

Für den Salat:

  • Feldsalat (Menge nach Belieben)
  • 400 g Champignons
  • 1 rote Paprika
  • Olivenöl
  • Kräutersalz
  • verschiedene Kerne (z.B. Kürbis, Pinien, Sonnenblumen – Ich nehme am liebsten den Vital-Kerne-Mix von Seeberger*)

Zubereitung

  1. Den Brokkoli in kleine Rösschen zerteilen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser maximal 5 Minuten garen. Unbedingt darauf achten, dass er noch bissfest ist!
  2. Die Brokkoli-Röschen in eine gefettete Auflaufform geben.
  3. Die Eier mit der Sahne und dem Parmesan verrühren. Den Knoblauch schälen und hineinpressen. Das Ganze gut verrühren und mit Muskat, Salz und etwas Pfeffer würzen.
  4. Die Eiermischung über die Brokkoli-Röschen verteilen.
  5. Bei 200 Grad (Oberhitze/ Unterhitze) etwa 25-30 Minuten (bis das Ei gestockt ist) backen.
  6. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen (danach gut trocknen) und die Wurzeln abzupfen. Etwas Öl dazugeben, mit Kräutersalz würzen und gut vermischen.
  7. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Paprika in längliche Streifen. Champignons und Paprika in einer heißen Pfanne mit etwas Fett braten, bis das Gemüse eine schöne, goldbraune Farbe angenommen hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Den Feldsalat auf Teller geben, die Salat-Kerne und das warme Gemüse darüber verteilen.
  9. Daneben ein Stück Brokkoli Quiche anrichten und das Ganze genießen!

salat-quiche

Guten Appetit!
Eure Kathrin

Affiliate Link
Mit einem * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links.

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.



Teile den Artikel
  • Susanne

    Danke liebe Kathrin, das du solche tollen Rezepte teilstr, hervorragend!!!