BabyBjörn Wippe

Kathrin 0-6 Monate 1 Kommentar

Werbelinks
Mit einem * gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate Links.

Eine der wertvollsten Anschaffungen für die Anfangszeit mit dem Bub war eine Wippe von BABYBJÖRN*. Ich kaufte sie unmittelbar nach der Geburt (gebraucht für 40 Euro bei Ebay-Kleinanzeigen) und schuf mir damit ein ruhiges Zeitfenster beim Essen und Duschen, denn der Kleine lag sehr gerne und dementsprechend ruhig darin.

Die Wippe lässt sich in vier verschiedene Positionen/ Winkel einstellen und kann bereits für Neugeborene verwendet werden. Ein gepolsteter Drei-Punkt-Gurt sichert zudem die Kleinen gut in ihrer Position und verhindert ein Herausfallen.

Wippe

Der Bub mit 8 Monaten.

Ich ließ den Bub übrigens nur im wachen Zustand in der Wiege liegen und nie länger als 15 Minuten am Stück. Er mochte es zwar, uns aus dieser Perspektive zuzuschauen und er fand ziemlich schnell heraus wie er mit dem Po wackeln muss, damit die Wippe anfängt zu schwingen, jedoch benötigen Babys genug Bewegungsfreiraum, um sich gesund entwickeln zu können:

„Der wache Säugling soll abwechslungsweise in Bauchlage, Rückenlage und einer halb aufrechten Sitzstellung (Babywippe) sein. Jede dieser Körperhaltungen gibt ihm auf unterschiedliche Weise Gelegenheit, mit den Händen zu spielen, mit den Beinen zu strampeln und zu verfolgen, was in der Familie vor sich geht“ (Remo Largo, Babyjahre: Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren*).

Obwohl der Bub nur recht kleine Zeitfenster in seiner Wippe verbrachte, spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus. Denn diese wenigen, ruhigen Minuten, in denen ich entspannt meinen Kaffee trinken oder duschen konnte, waren einfach Gold wert :)

Eine Auswahl mit verschiedenen Bezügen findet ihr bei Amazon:
BabyBjörn Babywippe*

Newsletter Kathrin

Ich bin überglücklich, dich auf diesem Wege mit Neuigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten versorgen zu dürfen. Trage dich in den Nestling Newsletter ein.



Teile den Artikel

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten: